Warum Töchter gegen ihre schrillen Mütter rebellieren (2024)

  1. Nachrichten
  2. Familie
  3. Erziehung
  4. Familie

„Hotter than my daughter“: Warum Töchter gegen ihre schrillen Mütter rebellieren

  • E-Mail
  • Teilen
  • Mehr
  • Twitter
  • Drucken
  • Feedback
  • Fehler melden

    Sie haben einen Fehler gefunden?

    Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion.

    In der Pflanze steckt keine Gentechnik

    Aber keine Sorge:Gentechnish verändert sind die

RTL/ Gregor Hübl Bild 1/18 - Nadjas Barbie-Look ist ihrer Tochter Natascha ein Dorn im Auge. Gut, dass ...

RTL/ Gregor Hübl Bild 2/18 - Guido Maria Kretschmer zur Stelle ist.

RTL/ Gregor Hübl Bild 4/18 - Die liebt den Punker-Look, weil er sie an ihre Jugend erinnert.

RTL/ Gregor Hübl Bild 5/18 - Sigrid (l.) und ihre Tochter Vicky.

RTL/ Gregor Hübl Bild 6/18 - Simah (l.) und ihre Mutter Jutta.

RTL/ Gregor Hübl Bild 7/18 - Laura (l.) und Aisha.

RTL/ Gregor Hübl Bild 8/18 - Lola, Letizia und Guido Maria Kretschmer.

RTL/ Gregor Hübl Bild 9/18 - Cornelia, Maritha und Guido Maria Kretschmer.

RTL/ Gregor Hübl Bild 10/18 - Michaela, Sabrina und Guido Maria Kretschmer.

RTL Bild 11/18 - Michaela vorher.

RTL Bild 12/18 - Dann kommt Guido. Er bespricht mit Michaela die Kleider...

RTL Bild 13/18 - ... und die Schuhe.

RTL Bild 14/18 - Styling ist hier Ansichtssache.

RTL/ Gregor Hübl Bild 15/18 - Guido (r.) und sein Beauty-Team: die Make-up-Artisten Andre Märtens und Astrid Jerschitz.

RTL Bild 16/18 - Andre Märtens färbt blonde Strähnchen, ...

RTL Bild 17/18 - ... während Astrid schminkt.

RTL/ Gregor Hübl Bild 18/18 - Wiebke (l.) und Iris.

18

');var countSeconds = me.oConf.countTimeMedRect;var myTimer = setInterval(function() {$('.secondsCountdown').text(countSeconds);if (countSeconds == -1) {clearInterval(myTimer);window._aeq.push(['destroy','pictureAd']);me.closeLayer(me.oConf.adLayerActiveObj.sGSelector,me.oConf.adLayerActiveObj.oldIndex,me.oConf.adLayerActiveObj.newIndex);}countSeconds--;},1000);}},closeLayer:function(sGSelector,oldIndex,newIndex) {var me = this;$(sGSelector+' .galleryOverlay').remove();me.oConf.adLayerActive = false;me.oConf.adLayerActiveObj = {};$(sGSelector+' span.index').show();$('.galleryv2 span.next_deactivated,.galleryv2 span.prev_deactivated').hide();me.setControls(sGSelector,oldIndex,newIndex);},setControls:function(sGSelector,oldIndex,newIndex) {var me = this;if (!me.oConf.adLayerActive) {if ( newIndex > 0 ) {$( sGSelector + " span.prev").show();}else {$( sGSelector + " span.prev").hide();}if ( newIndex == $(sGSelector + ' .slider .item').length-1 ) {$( sGSelector + " span.next").hide();}else {$( sGSelector + " span.next").show();}}},};galleryv2Init('#gfwid4',18);$(document).ready(function(){$('.galleryv2 .img').fancybox({titleShow:false });});});

  • FOCUS-online-Redakteurin Jennifer Litters

Donnerstag, 12.06.2014, 18:21

Wer will schon eine Barbie-Puppe zur Mutter haben? Oder eine schrille Punkerin? Die beiden Töchter, die Guido Maria Kretschmer dieses Mal bei „Hotter than my daugther“ um Hilfe bitten, jedenfalls wollen nicht. FOCUS Online erklärt, warum es Kinder nervt, wenn sich die Eltern betont jugendlich geben.

Die 50-jährige Nadja aus Poing bei München sieht aus wie eine fleischgewordene Barbie-Puppe: Lange blondierte Haare trägt sie zu Outfits, die ausschließlich in Pink und Rosa gehalten sind. Nadja ist überzeugt: Das ist der perfekte Stil für sie. Denn er zeigt, wie jung und lebendig sie sich fühlt. Tochter Natascha dagegen wünscht sich nur eines: eine normale Mutter - und für ihre beiden Kinder eine Oma, die nicht aussieht wie eine Plastikpuppe. „Meine Freunde finden es gut, wenn meine Mutter so gestylt mit in die Disco kommt, aber mir ist das peinlich “, klagt die 29-Jährige.

„Du bist kein kleines Mädchen mehr!“

Auch „Hotter than my daughter“-Stylist Guido Maria Kretschmer geht in der Sendung vom Mittwochabend mit der Dame in Pink hart ins Gericht: „Du bist kein kleines Mädchen mehr!“ Deshalb verpasst er Nadja ein neues Styling: sanfte Wellen statt strähniger Extensions, dazu ein knielanges Minikleid und als Zugeständnis an Nadjas Lieblingsfarbe einen zartrosa Blazer. Das wirkt zwar nicht ganz so billig wie ihre früheren Fummel - lässt sie aber ganz schön alt aussehen. Tochter Natascha, die den Catwalk in einem coolen senffarbenen Minikleid in leichter A-Linie betritt, hat ihr Ziel also erreicht: Künftig wird niemand auf dem Spielplatz mehr denken, sie sei die Großmutter ihrer Kinder und Nadja die Mutter.

Punker-Mutter will ihre Jugend wieder aufleben lassen

Kretschmers zweiter Fall führt ihn zu Tanja und ihrer Tochter Hannah ins oberpfälzische Neuburg vorm Wald. Jahrelang bewirtschaftete die 44-jährige Tanja gemeinsam mit ihrem damaligen Mann einen Bio-Bauernhof. Klar, dass ihr Kleidungsstil damals vor allem pragmatisch war. Doch nach der Trennung beschloss sie, ihre Jugend wieder aufleben zu lassen, in der sie noch glücklich und unbeschwert war: Damals war sie Punkerin - jetzt läuft die freie Journalistin und Fotografin wieder mit kurzem, grellrot gefärbten Irokesenschnitt und Szene-Klamotten herum. Genau das macht ihrer 17-jährigen Tochter Angst: Sie fürchtet, dass die anderen Dorfbewohner aufgrund von Tanjas schrillem Aussehen Vorurteile gegenüber ihrer Familie hegen und Tanja für eine schlechte Mutter halten.

Klar, dass Guido Maria Kretschmer auch diesen beiden helfen kann. „Man kann sich visuell ein neues Leben verpassen, aber wenn man 30 Jahre lang bieder war, dann bleibt man das innerlich und der Rest ist nur Provokation“, lautet sein vernichtendes Urteil über Tanjas punkigen Look. Also macht er sich daran, den beiden einen modischen Rollenwechsel zu verpassen. So stylt er die graue Maus Hannah mit blondierter Rockstar-Mähne, goldener Jeans und schwarzer Lederjacke zu einem echten It-Girl um. Mutter Tanja wirkt am Ende der Show mit den raspelkurzen Haaren, der schwarzen Strickjacke und dem silbernen Paillettentop noch mehr als zuvor wie eine Frau, die nicht altern kann.

Video: Diese Kleidung wird bei sexueller Erregtheit unsichtbar

Kleidung wird bei sexueller Erregtheit unsichtbar

FOCUS Online Seltsames Experiment: Kleidung wird bei sexueller Erregtheit unsichtbar

Expertenratgeber als PDF-Download

Plastische Chirurgie: Informieren Sie sich jetzt über Ihren medizinischen Eingriff und holen Sie sich hier Patienteninformationen zum Thema in unserem handlichen PDF-Ratgeber. Klicken Sie HIER für mehr Information und den Download

Ein Partnerangebot von proCompliance in Kooperation mit FOCUS Online

Nächste Seite

  • Seite
  • 1
  • 2

Zum Thema

Fremdschämen bei „Hotter than my daugther" Exzentrische Mütter ruinieren Ruf der Töchter Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan Warum „Hotter than my daughter“ ein modernes Märchen ist „Hotter Than My Daughter“-Kandidatin „Mein Mann hat drei Mal versucht, mich umzubringen“

Sie waren einige Zeit inaktiv, Ihr zuletzt gelesener Artikel wurde hier für Sie gemerkt.

Zurück zum ArtikelZur Startseite

Lesen Sie auch

Angst um das normale Leben Umgang mit Terror und Amokläufen : So erklären Sie Kindern das Unfassbare! Kampf gegen sinkende Zahlen gewonnen Nach Quoten-Tief: Darum sorgt die neue "DSDS"-Staffel wieder für Zuschauerrekorde
Dschungelcamp: Tag 12 im Protokoll Gisele ist weg – die Strafen für ihre Regelverstöße muss der Rest ausbaden Für die Kinder verändert sich wenig Nach Trennung: Kinder bleiben in der Wohnung, wir Eltern ziehen ein und aus

Einige Bilder werden noch geladen. Bitte schließen Sie die Druckvorschau und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

Warum Töchter gegen ihre schrillen Mütter rebellieren (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Fredrick Kertzmann

Last Updated:

Views: 5728

Rating: 4.6 / 5 (66 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Fredrick Kertzmann

Birthday: 2000-04-29

Address: Apt. 203 613 Huels Gateway, Ralphtown, LA 40204

Phone: +2135150832870

Job: Regional Design Producer

Hobby: Nordic skating, Lacemaking, Mountain biking, Rowing, Gardening, Water sports, role-playing games

Introduction: My name is Fredrick Kertzmann, I am a gleaming, encouraging, inexpensive, thankful, tender, quaint, precious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.